Oberplanitzer-Apotheke
Zwickau

Oberplanitzer-Apotheke
Zwickau

Ober­planitzer-Apotheke
Zwickau

BildAlbrechtSchröderOberplanitzerApo07
BildAlbrechtSchröderOberplanitzerApo06
BildAlbrechtSchröderOberplanitzerApo25
BildAlbrechtSchröderOberplanitzerApo18
BildAlbrechtSchröderOberplanitzerApo11
BildAlbrechtSchröderOberplanitzerApo08
BildAlbrechtSchröderOberplanitzerApo21
BildAlbrechtSchröderOberplanitzerApo28
previous arrow
next arrow
BildAlbrechtSchröderOberplanitzerApo07
BildAlbrechtSchröderOberplanitzerApo06
BildAlbrechtSchröderOberplanitzerApo25
BildAlbrechtSchröderOberplanitzerApo18
BildAlbrechtSchröderOberplanitzerApo11
BildAlbrechtSchröderOberplanitzerApo08
BildAlbrechtSchröderOberplanitzerApo21
BildAlbrechtSchröderOberplanitzerApo28
previous arrow
next arrow

Oberplanitzer-Apotheke, Zwickau

Fertigstellung: Mai 2012
Apotheker: Carsten Albrecht

Der Umzug der alteingesessenen Oberplanitzer-Apotheke bot die passende Gelegenheit für einen Apothekenneubau. Einzig die alten Apothekerschränke sollten in das neue Raumkonzept integriert werden.

Die Raumgestaltung stellt einen engen Bezug zum Stadtteil Oberplanitz her: Wandmalereien von Berliner Künstlern zeigen das Oberplanitzer Schloss. Florale Motive sind das verbindende Element von der Schaufenstergestaltung bis hin zur Einrichtung.

Leise Musik, dezente Düfte und der neu geschaffene Lounge-Bereich laden den Kunden ein, in der Apotheke zu verweilen.

Projektdetails

Ausgangssituation:

  • Umzug einer alteingesessenen Apotheke innerhalb von Oberplanitz (Stadtteil von Zwickau)
  • Wand- und Schaufenstergestaltung aufeinander abgestimmt.
  • Wandgestaltung mit einem Motiv des Oberplanitzer Schloßes als regionalen Bezug, ansonsten die Verwendung von floralen Motiven in der fassade und in der Einrichtung
  • Apothekerschränke übernommen
  • Schaffung einer Lounge als Wartebereich
  • Ansprache des Kunden mit mittels des Neuromarketings: Musik und Gerüche